Kunst-trifft-Therapie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kunst trifft Therapie
Herzlich willkommen!

Was ist “Kunst trifft Therapie”?
“Kunst trifft Therapie” ist ein Projekt in Zusammenarbeit mit Künstlern aus dem Unperfekthaus.
Auf dem Weg dieses Projektes soll eine Verbindung von Kunst und Psychotherapie geschaffen werden,
um so das Beste aus beiden Bereichen zusammenzubringen.

Was bringt das?
Für Künstler bietet das Projekt zusätzliche Präsentationsflächen, um ihre Kunst an unerwarteter Stelle, z.B. im Praxisfenster zu präsentieren. Außerdem eröffnen sich Möglichkeiten für ungewöhnliche Workshops und es entsteht Raum für neue Ideen und unkonventionelle Wege.

Was hat die Therapie damit zu tun?
Manche Bilder zeigen das, was in der Therapie vermittelt wird deutlich, ohne Worte und in Farbe. Aus dieser Überlegung heraus entstand der Ansatz, beide Welter zu verbinden. So ergeben sich neue Möglichkeiten, zum Beispiel Kunsttherapie als Zusammenarbeit von Künstlern und Therapeuten. Coaching und Therapie für Künstler oder die  Organisation gemeinsamer Projekte sind auch denkbar.

Wie geht das?
Kunst, die thematisch mit Therapie in Verbindung steht (z.B. in der Therapie verwendbar oder aus einer Therapiesituation hervorgegangen ist) werden in der Praxis präsentiert. Künstler, die Interesse daran haben können sich gerne per Kontaktformular oder telefonisch unter 0201-80662255 melden. Kunst wird in die Praxis gebracht, Therapie ins Atelier, so findet ein Austausch statt.

Was ist, wenn ich noch Fragen habe?
Für weiter Fragen, Ideen und Vorschläge bin ich dankbar und freue mich auf Ihre Anregungen. Melden Sie sich einfach per Kontaktformular oder telefonisch unter 0201-80662255.

Herzliche Grüße,
Ihr Stefan Spiekermann
Heilpraktiker (Psychotherapie)
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü